Systemhaustipp Nr. 3: Jeder Techniker startet mit einem Kundentermin in den Tag

Kaffee holen, ankommen, Mails checken, kurz über gestern Abend reden – Die erste Arbeitsstunde eines Technikers ist selten die produktivste. Ihre ist es vermutlich auch nicht. Man muss halt erstmal in die Gänge kommen? Alles eine Frage der Gewohnheit. Lassen Sie jeden Techniker mit einem Kundentermin in den Tag starten. So beginnt der Tag mit einem ersten ertragreichen Erfolgserlebnis. „Die wichtigsten Dinge zuerst machen“ ist bereits eines der ersten Erfolgsprinzipien von Stephen R. Covey.

 

Und wie soll ich das meinen Technikern erzählen? Druck? Bestrafung? Nein – soziale Kontrolle. Täglich um 10:00 Uhr machen Sie eine Telefonkonferenz, um kurz die ToDos des Tages zu besprechen. Dazu gehört auch: „Wen habe ich heute bereits besucht?“. Sie brauchen gar nichts zu sagen. Ihre Techniker werden von selbst dafür sorgen, dass Sie hier nicht immer wieder leer dastehen.

 

Aber mit dem Lob sollten Sie nicht geizig sein! Ich wünsche Ihnen mehr fakturierte Technikerstunden mit diesem Tipp.

VN:F [1.9.20_1166]
Ihre Bewertung hilft mir bei der Auswahl und Gestaltung der folgenden Tipps
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*